Lutschtablette Cevitt Hals & Rachen

Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten lindern erste Erkältungssymptome wie Hustenreiz, Heiserkeit und Schluckbeschwerden. Mehr >

Schutz für Mund und Rachen

Erste Erkältungssymptome sind häufig Folge einer gereizten Mund- und Rachenschleimhaut. Gelbildende Lutschtabletten mit Hyaluronsäure schützen und befeuchten. Mehr >

Die besten Tipps bei Heiserkeit

Wenn die Stimme weg bleibt, ist schnelle Hilfe gefragt. Doch was tun? Die besten Tipps bei Heiserkeit auf einen Blick. Mehr >

Wie fit ist Ihre Abwehr?

Unser Abwehr ist nur so stark, wie es unser Lebensstil zulässt.
Machen Sie den Test. Mehr >

Cevitt® Hals & Rachen: Hinweise

Folgende Hinweise sollten bei der Anwendung vonCevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten beachtet werden:

  • Bei Allergien gegen einen der Bestandteile von Cevitt® Hals & Rachen dürfen Sie die Lutschtabletten nicht anwenden.
  • Eine stark eingeschränkte Speichelproduktion (z.B. durch das Sjögren-Syndrom) spricht gegen die Anwendung von Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten.
  • Bei Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten (Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten enthalten Sorbitol).
  • Das enthaltene Aspartam kann bei Phenylketonurie schädlich sein.
  • Wenn sich Ihre Beschwerden innerhalb von 3-5 Tagen nicht bessern, ist ein Arzt aufzusuchen.

Hinweise für Schwangere und Stillende:

  • In der Schwangerschaft sollte die Anwendung von Cevitt® Hals & Rachen nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. Über die Anwendung in der Schwangerschaft liegen keine Erkenntnisse vor.
  • In der Stillzeit sollten Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Hinweise für Eltern:

  • Cevitt® Hals & Rachen ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Bei Kindern unter 6 Jahren dürfen Cevitt Hals & Rachen Lutschtabletten nicht angewendet werden.
  • Bei Kindern ab 6 Jahren gilt: Eltern sollten sich vergewissern, dass die Tabletten gelutscht werden können, sodass das Risiko des Verschluckens vermieden wird.

Mögliche Nebenwirkungen:

Bei übermäßiger Einnahme können Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten stuhlerweichend und abführend wirken.

Bitte beachten Sie auch die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.