Lutschtablette Cevitt Hals & Rachen

Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten lindern erste Erkältungssymptome wie Hustenreiz, Heiserkeit und Schluckbeschwerden. Mehr >

Schutz für Mund und Rachen

Erste Erkältungssymptome sind häufig Folge einer gereizten Mund- und Rachenschleimhaut. Gelbildende Lutschtabletten mit Hyaluronsäure schützen und befeuchten. Mehr >

Die besten Tipps bei Heiserkeit

Wenn die Stimme weg bleibt, ist schnelle Hilfe gefragt. Doch was tun? Die besten Tipps bei Heiserkeit auf einen Blick. Mehr >

Wie fit ist Ihre Abwehr?

Unser Abwehr ist nur so stark, wie es unser Lebensstil zulässt.
Machen Sie den Test. Mehr >

Cevitt® Hals & Rachen: Dosierung

Cevitt Hals & Rachen

Bitte beachten Sie folgende Anwendungshinweise zur Dosierung von Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten:

Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren:

  • Alle 4-5 Stunden eine Lutschtablette
  • 3 Lutschtabletten ist die maximale Tagesdosis

Wichtiger Hinweis: Bei Kindern ab 6 Jahren dürfen die Lutschtabletten nur angewendet werden, wenn die Gefahr des unkontrollierten Verschluckens der Lutschtablette ausgeschlossen werden kann.

Kinder über 10 Jahre und Erwachsene:

  • Alle 2-3 Stunden eine Lutschtablette
  • 6 Lutschtabletten sind die maximale Tagesdosis

Cevitt® Hals & Rachen Lutschtabletten sollten nicht im Ganzen geschluckt oder zerkaut werden.

Wenn die Beschwerden sich innerhalb von 3-5 Tagen nicht bessern, ist ein Arztbesuch anzuraten.